Ernährungsmedizin

Man ist, was man isst. Doch: Was soll man essen? Und wie viel davon? Und wann? Die Antworten sind nicht einfach. Schließlich können Menschen sowohl in der gemüsefreien Arktis als auch in der kargen Sahelzone mit den vor Ort verfügbaren Nahrungsmitteln überleben.

Der alteingesessene Bayer, der von Kindesbeinen an am liebsten Schweinebraten mit Knödeln verzehrt, leidet unter Umständen ebenso wenig unter Mangelerscheinungen wie der dogmatische Rohkostfan, dessen Speisekarte vor allem aus Obst und Gemüse besteht. Was die Ernährung angeht, scheint der Mensch also sehr flexibel zu sein.

Oft geht es um den von Paracelsus festgeschriebenen Grundsatz: Die Dosis macht das Gift. Simple Erklärungen hat die Ernährungsmedizin trotzdem nicht zu bieten – in welche Richtung der Weg geht, weiß sie aber sehr wohl.

Trinkwasser

Wie viele Schwermetalle und Bakterien sind erlaubt?

 Wasser aus dem Hahn zu trinken, ist für viele Menschen in Deutschland normal.
Tina Neundorf Wasser aus dem Hahn zu trinken, ist für viele Menschen in Deutschland normal.

Warum Wasserkästen schleppen, wenn zuhause das Wasser aus dem Hahn fließt? Zum Trinken geeignetes Wasser muss bestimmte Qualitäts-               standards erfü

Weiterlesen

Ostern: Familienfest oder Kommerz?

Eiersuchen beliebter als Geschenke kaufen

 An Ostern nehmen sich viele mehr Zeit für die Familie.
Christine Stockert An Ostern nehmen sich viele mehr Zeit für die Familie.

Stimmt es noch, dass Ostern ein Familienfest ist? Ja, daran hat sich nichts geändert. Für 70 Prozent der Deutschen steht an Ostern die Familie im Mittelpunkt. Das ergab eine Umfrage des Marktforschung

Weiterlesen

Eier natürlich färben:

So werden die Feiertage bunt und gesund

 Farbenfrohe Ostereier bringen Kinderaugen zum Leuchten. Und der Gesundheit tun sie auch gut.
Markus Kessel Farbenfrohe Ostereier bringen Kinderaugen zum Leuchten. Und der Gesundheit tun sie auch gut.

Am Ostersonntag geht die Fastenzeit zu Ende und es darf wieder geschlemmt werden. Wenn sich über die Feiertage die ganze Familie trifft, kommen vom süßen Osterzopf bis zum goldbraun gebackenen Lamm al

Weiterlesen

Pestizide in Johannisbeeren

Deutsche Johannisbeeren mit Pestizid-Cocktail belastet

 Johannisbeeren aus konventionellem deutschem Obstanbau enthalten einen Mix an Pestiziden. Nur Bio-Früchte sind unbelastet.
Anke Kopacek Johannisbeeren aus konventionellem deutschem Obstanbau enthalten einen Mix an Pestiziden. Nur Bio-Früchte sind unbelastet.

Zurzeit haben einheimische Früchte wie Heidelbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren Saison. Beliebt sind sie zum Naschen für Zwischendurch und als Belag für Obstkuchen. Jedoch sind insbesondere die süß-

Weiterlesen

EU berät über Ampel-Kennzeichnung

Dünne Mehrheit gegen die Kennzeichnung von Lebensmitteln mit Rot-Gelb-Grün

Dorothee Steeb

Der Europäische Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit hat am 16. März 2010 über einen Entwurf der EU-Kommission über die Information der Verbraucher zu Lebensmitteln b

Weiterlesen

Bio-Lebensmittel sind sicherer

Keine Grenzwertüberschreitungen bei Öko-Produkten

Dororthee Steeb

Verbraucher müssen darauf vertrauen, dass Lebensmittelhersteller die gesetzlichen Grenzwerte für Schadstoffe nicht überschreiten. Das gilt sowohl für konventionelle Produkte als auch für Bio-Prod

Weiterlesen

Deutsche vertrauen Homöopathie

Homöopathische Arznei boomt

Judith Kaiser

Heute kennen fast alle Deutschen den Begriff homöopathische Arzneimittel und mehr als die Hälfte hat sie schon einmal verwendet. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungsstudie des Instituts für Demo

Weiterlesen

Kleidung für heiße Tage

Luftige Kleidung schützt

Susanne Kemmer

Sonnenhungrige, die bei Hitze in Biergärten und Schwimmbäder strömen, fragen sich zurecht in welchem Kleidungsstück sie dabei am besten vor Sonnenbrand geschützt sind und am wenigstens ins Schwitzen g

Weiterlesen

Bio gegen Antibiotikaresistenz

Öko-Erzeugung von Nahrungsmitteln

Susanne Kemmer (aid)

Krankheitskeime, die eine Antibiotika-Behandlung überleben, können für den Menschen bedrohlich werden. Denn im schlimmsten Fall wirken bei einer Infektion mit diesen Erregern die Medikamente nicht. Di

Weiterlesen

Unterstützung beim Rauchentzug

Nikotinersatzpräparate verdoppeln die Chance bei Entzug

Stefanie Grutsch

Viele versuchen es und nur wenige schaffen es – die Sucht nach Nikotin zu besiegen. Zum Rauchentzug gehören viel Wille und Motivation. Eine Therapie mit Ersatzpräparaten stärkt laut Experten die

Weiterlesen