Eltern und Kind

Hat mein Kind etwas Ernstes? Oder doch nur eine harmlose Erkältung? In diesem Kapitel erfahren Sie das Wichtigste zu den häufigsten Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Selbst wenn hier das Grundwissen über Kinderkrankheiten abgedeckt wird – das Kapitel kann ein Buch zum Thema Kindergesundheit nicht ersetzen: Wenn Kinder erkranken, geht es oft ums "Kleingedruckte". Schließlich können viele Kinder noch nicht in Worten äußern, was ihnen fehlt. Gleichzeitig zeigen sich gerade bei den kleineren Kindern Krankheiten in nicht immer eindeutiger Weise.

So kommt die Arznei ins Kind

Von Hustensaft bis Zäpfchen

 Manche Kleinkinder kommen bei der Einnahme von Arznei gut mit dem Dosierlöffel zurecht.
VadymSh/shutterstock.com Manche Kleinkinder kommen bei der Einnahme von Arznei gut mit dem Dosierlöffel zurecht.

Auch Säuglinge oder Kleinkinder benötigen manchmal Medikamente. Dabei ist es für die Eltern oft gar nicht so einfach, das Arzneimittel ins Kind zu bekommen. Doch egal ob Zäpfchen, Augentropfen oder Hu

Weiterlesen

Hautreizung unter Windeln vermeiden

Ob Baby oder alter Mensch

 Damit die Haut unter einer Windel gesund bleibt, gibt es einiges zu beachten.
denis kalinichenko/shutterstock.com Damit die Haut unter einer Windel gesund bleibt, gibt es einiges zu beachten.

Windeln halten Jung und Alt trocken, doch darunter kommt es durch den Kontakt mit Urin und Stuhl leicht zu Hautirritationen. Wie lässt sich vorbeugen? Bei Erwachsenen nicht von Windeldermatitis spre

Weiterlesen

Schlafmangel macht Teenager dick

Vorsicht Fettsucht

 Wer zu wenig schläft, riskiert nicht nur Schulprobleme.
BearFotos/shutterstock.com Wer zu wenig schläft, riskiert nicht nur Schulprobleme.

Viele Eltern finden es befremdlich, wenn der Nachwuchs bis in die Puppen in den Federn liegt. Doch jugendliche Langschläfer*innen haben jetzt gute Argumente für ihr Schlafbedürfnis. Schlafen sie zu we

Weiterlesen

Mit Fluorid, aber ohne Titandioxid

Worauf achten bei Kinderzahnpasta?

 Zähne putzen macht Spaß und die Beißerchen kariesfest – sofern ausreichend Fluoride in der Zahnpasta sind.
alekso94/shutterstock.com Zähne putzen macht Spaß und die Beißerchen kariesfest – sofern ausreichend Fluoride in der Zahnpasta sind.

Zähneputzen ist selbstverständlich – auch bei den Allerkleinsten. Doch welche Zahnpasta ist die richtige für Kinder? Und wie soll geputzt werden? Zahnschutz auf mehreren Ebenen Um Kinderzahn

Weiterlesen

Vorsicht bei der Schnuller-Wahl

Kiefer und Zähne im Blick

 Doppelte Beruhigung fürs Baby: Papa und Schnuller.
New Africa/shutterstock.com Doppelte Beruhigung fürs Baby: Papa und Schnuller.

Ob zur Beruhigung, als Einschlafhilfe oder nur zum Vergnügen: Kaum ein Baby, dass keinen Schnuller mag. Damit der Sauger nicht zu Zahn- oder Kieferfehlstellung führt, sollten Eltern aber die richtige

Weiterlesen

Kopfläusen den Garaus machen

Gegen das große Krabbeln

 Läuse auskämmen ist für viele Kinder kein Spaß.
Yuko Sach/shutterstock.com Läuse auskämmen ist für viele Kinder kein Spaß.

Wenn der Kindergarten oder die Schule Kopflausalarm geben, ist das kein Grund zur Panik: Ein Kopflausbefall ist bis auf das Jucken harmlos und in der Regel gut beherrschbar. Denn mit Nissenkamm und po

Weiterlesen

Was beugt Mückenstichen vor?

Von Duschen bis DEET

 Für Kinder eignen sich Mückensprays auf Icaridin-Basis.
FamVeld/shutterstock.com Für Kinder eignen sich Mückensprays auf Icaridin-Basis.

Mückenweibchen brauchen Bluteiweiße, damit ihre Eier reifen. Die holen sie sich gern bei Menschen. Zurück bleibt nach dem Mückenstich meist eine lange juckende Quaddel. Doch zum Glück gibt es Tricks,

Weiterlesen

Gefahren fürs kindliche Genital

Vom Fahrrad bis zur Klobrille

 Fahrradstürze gehören zu den häufigsten Ursachen für unfallbedingte Genitalverletzungen bei Kindern.
Evgeny Atamanenko/shutterstock.com Fahrradstürze gehören zu den häufigsten Ursachen für unfallbedingte Genitalverletzungen bei Kindern.

Meist sind Knie, Arme oder Kopf betroffen, wenn sich Kinder im Alltag verletzen. Manchmal wird aber auch das Genital in Mitleidenschaft gezogen. Doch wo droht Schamlippen und Penis Gefahr und wie las

Weiterlesen

Babynahrung hygienisch anrühren

Mit Pinzette und viel Wasser

 Wer sein Baby mit dem Fläschchen füttert, muss besonders auf Hygiene achten.
afitz/shutterstock.com Wer sein Baby mit dem Fläschchen füttert, muss besonders auf Hygiene achten.

Aus Pulver angerührte Säuglingsnahrung ist für alle, die ihr Baby nicht stillen , eine gute Alternative. Damit sich das Kind nicht mit Keimen infiziert, ist Hygiene oberstes Gebot. Hier gibt es prakti

Weiterlesen

Auch mit Covid-19 bitte stillen!

Kaum belastete Muttermilch

 Über die Muttermilch ist eine Ansteckung mit Covid-19 unwahrscheinlich.
PiotrxRatajskix©/imago-images.de Über die Muttermilch ist eine Ansteckung mit Covid-19 unwahrscheinlich.

Immer wieder fragen besorgte Mütter, ob sie trotz Covid-19-Infektion ihr Baby stillen dürfen. Die WHO und Nationale Stillkommission geben Entwarnung: Einer neuen Studie zufolge ist die Gefahr der Viru

Weiterlesen